CMS ADMINS Überwachung von SSL-Zertifikaten und Überwachung der Ladezeit

CMS ADMINS News zum Thema WordPress, Drupal

CMS ADMINS Kunden kennen es bereits: Das WordPress Wartungs-Plugin. Vor kurzem haben wir zwei Widgets im Dashboard mit dem Update auf die v4 ergänzt. Das Ziel dabei: Behalten Sie den Status Ihrer WordPress-Seite jederzeit im Blick. Ganz komfortabel im Dashboard.

CMS ADMINS WordPress Wartungs-Dashboard

Mit unserem Plugin für die WordPress Wartung sind jetzt alle wichtigen Bereiche und Berichte sowie relevante Systeminfos auf dem Dashboard versammelt.

WordPress Wartung: Details auf einen Blick

Dank des Updates haben Sie nun die Ladezeiten und das Zertifikat-Monitoring bequem jederzeit im Blick.

CMS ADMINS Website-Ladezeiten-Test

Zu lange Ladezeiten führen zu Rankingverlusten – und dazu, dass die Besucher Ihrer Website genervt abbrechen und ihr Glück anderweitig versuchen. Eine schlanke Website mit kurzen Ladezeiten ist aber nicht nur deshalb wichtig.

Lange Ladezeiten können auch ein Indiz für fehlerhafte Konfigurationen oder für eine gehackte Website sein.

Das neue Widget im Dashboard zeigt Ihnen künftig die Reaktionszeit der Website an. Über eine Zoom-Funktion können Sie die Daten bis ins kleinste Detail hinein analysieren.

CMS ADMINS SSL-Zertifikat-Monitoring

Abgelaufene Zertifikate führen zu Fehlermeldungen im Browser – und damit zu Trafficeinbrüchen. Denn User brechen den Besuch einer Website tendenziell eher ab, statt die Fehlermeldung des Browsers zu umgehen.

Ab der aktuellen Plugin-Version überwachen wir auch das SSL-Zertifikat der Seite. Alle wichtigen Daten zum Zertifikat sind künftig im Widget auf dem Dashboard zentral zusammengestellt.

CMS ADMINS Kunden sind dank der Widgets stets auf dem Laufenden, was die Sicherheit ihrer WordPress-Seiten angeht. Plus: Sollten Sie Fragen zu einzelnen Kennzahlen haben oder eine Warnung angezeigt bekommen, ist der Support via Ticket-System oder Chat nur zwei Klicks entfernt – und direkt aus dem WordPress-Dashboard heraus erreichbar. Mehr zum CMS ADMIN Plugin finden Sie hier: WordPress Wartungs-Plugin.

WordPress Wartung

Möchten Sie mehr zum Thema CMS ADMINS WordPress Wartung erfahren?

Vorheriger Beitrag
PHP 8.1 RC3 steht für unsere Kunden zum Testing bereit!
Nächster Beitrag
TTFB und seine Auswirkungen auf die WordPress-Seite
Menü